Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für das Thema gesunde Ernährung und konnte mein Wissen dank Fachbüchern und meinem Studium als Lebensmittelingenieurin festigen. Bisher habe ich mich mit Kommunizieren zurückgehalten, da ich fand, dass jeder seinen eigenen Weg finden muss. Allerdings ist das Thema sehr komplex und deshalb kann es schwierig sein, sich im Informationschaos zurechtzufinden.

Da bezüglich gesunde Ernährung einige Unwahrheiten im Umlauf sind und sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt haben, ist es mir ein Bedürfnis, die Menschen über die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu informieren und ehrliches Wissen in die Welt zu tragen.

Ich lade Sie ein, auszuprobieren, was für Sie stimmt. Letztlich ist das Wohlbefinden das wichtigste. Wenn Sie sich jeden Tag mit Widerwillen zwingen, Gemüse zu essen, wird das Ihrer Gesundheit längerfristig nicht gut tun.

Generell empfehle ich: Essen Sie langsam, abwechslungsreich und mit Genuss!

Meine Beiträge zum Thema Ernährung

Problematik Transfettsäuren

Wir leben heute in einer schnelllebigen Zeit. Die Menschen sind ständig auf Achse und rennen von Termin zu Termin. Sport, gesunde Ernährung und Musse sind für viele Fremdwörter. Davon profitiert die Lebensmittelindustrie. Sie stellt convenience Food her, damit sich die Menschen bequem und schnell ernähren können. Bei der Herstellung von Lebensmitteln wird meist auch Fett verwendet, da Fett ein Bestandteil vieler Lebensmittel ist und ein bedeutender Geschmacksträger. Um die Streichfähigkeit des Fettes zu verbessern und damit die Produkte länger haltbar ...
[...]
/ / Ernährung

Cholesterin: Fluch oder Segen?

Cholesterin hat zu Unrecht einen schlechten Ruf. Es ist ein lebenswichtiger Stoff, der verantwortlich ist für verschiedene Funktionen im Körper. Dank Cholesterin sind wir vital und gesund. Als vor rund 40 Jahren das Fett verantwortlich gemacht wurde für die Zunahme der Herzerkrankungen der Menschen, wurde das Cholesterin mitangeklagt. Man behauptete, Cholesterin verstopfe die Arterien und begünstige damit Arteriosklerose und Herzinfarkte. Tatsächlich sind die Ablagerungen in den Arterien gefährlich und können zur Verstopfung der Gefässe führen. Allerdings beträgt der Cholesterin-Anteil in den Ablagerungen ...
[...]
/ / Ernährung

Fett, eine essentielle Substanz

Fett hat lebenswichtige Funktionen im Körper wie die Regulierung der Zellteilung, die Funktionstüchtigkeit des Gehirns, die Bildung der Blutplättchen und vieles mehr. Essentielle Fettsäuren müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Besonders empfehlenswert zur Kaltanwendung sind Oliven- und Leinöl und Kokosöl zum kochen. Fett ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nahrung und sollte nicht vom Tisch verbannt werden. Unser Verdauungssystem hat sich in den letzten 12'000 Jahren praktisch nicht verändert und funktioniert immer noch wie zu Zeiten der Steinzeitmenschen (Paleo-Ernährung). Bei den ...
[...]
/ / Ernährung

Unsere Ernährung – gestern und heute

Unsere Ernährung sollte zu einem relativ grossen Anteil aus Fett (ca. 40% der Kalorien) in Form von Nüssen und Samen, fetthaltigen Früchten und Fettanteilen aus Fisch und Fleisch bestehen. Der menschliche Körper und Verdauungstrakt hat sich seit der Steinzeit in seiner Funktion nur wenig verändert und funktioniert immer noch so, wie er vor gut 12'000 Jahren funktioniert hat. In dieser Zeit hatten die Menschen den Status der Jäger und Sammler, die als Nomaden den Viehherden hinterher zogen, um so ihr ...
[...]
/ / Ernährung